Wir sind vom 17.04. bis einschliesslich 22.04 . im Urlaub. Bestellungen in diesem Zeitraum werden am 23.04. versendet. Unsere Offlineshops sind zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen von Verbrauchern und Unternehmern, die bei dem Online-Shop

RoyalVapor Store (https://royalvapor.de)
Alte Regensburger Straße 2
D-84030 Landshut/Ergolding
Inhaber: Zoltan Bacsi

getätigt werden.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Die AGB gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von ABG eines Kunden, die unseren AGB widersprechen, wird schon jetzt widersprochen. Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(5) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie nach Registrierung und Anmeldung in unserem Kunden-Login („Anmelden“) einsehen.

(6) Sie können die derzeit gültigen AGB auf der Webseite www.royalvapor.de/AGB abrufen und ausdrucken.

2. Vertragsschluss

(1) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

(2) Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor dem Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen.

(3) Mit Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ / „kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

(4) Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben („Eingangsbestätigung“). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

(5) Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären („Auftragsbestätigung“) oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

(6) Der Kaufvertrag kommt zustande mit Fa. Royalvapor, Inhaber Herr Zoltan Bacsi, Alte Regensburger Str. 2, 84030 Ergolding.

(7) Ein Verkauf folgt nur an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Dazu ist eine Altersverifizierung über den Online-Shop erforderlich.

3. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten. Weitere Informationen zu den Versandkosten erhalten sie auf unserer Internetseite unter https://royalvapor.de/.

Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.
Die Lieferkosten betragen:

  • bis 30,00 EUR: 5,95 EUR
  • von 30,01 – 50,00 EUR: 4,95 EUR
  • ab 50,01 EUR: kostenlose Lieferung.

4. Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per:
PayPal,
PayPal Plus,
Kreditkarte oder
SOFORT Überweisung.

(2) Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns.

(3) Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters „PayPal“ weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.
Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

(4) Im Rahmen des Zahlungsdienstes „PayPal Plus“ bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als „PayPal Services“ an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.
Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.
Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

(5) Bei Bezahlung per Kreditkarte müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, nicht bei PayPal registriert sein.
Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte wird belastet.
Weiter Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

(6) Bei Bezahlung per SOFORT Überweisung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.
Weiter Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto wird belastet.

5. Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

6. Lieferung

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

(2) Sie haben grundsätzlich auch die Möglichkeit der Abholung bei:
(3) Royalvapor, Inhaber Zoltan Bacsi, Alte Regensburger Str. 2, 84030 Ergolding, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo.-Sa.: 9:30 – 19:00 .

(4) Wir sind ausnahmsweise nicht zur Lieferung der bestellten Ware verpflichtet, wenn wir die Ware unsererseits ordnungsgemäß bestellt haben, jedoch nicht richtig oder rechtzeitig beliefert wurden (kongruentes Deckungsgeschäft). Voraussetzung ist, dass wir die fehlende Warenverfügbarkeit nicht zu vertreten haben und Sie über diesen Umstand unverzüglich informiert haben. Zudem dürfen wir nicht das Risiko der Beschaffung der bestellten Ware übernommen haben. Bei entsprechender Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen (Beschaffungsrisiko), übernehmen wir nicht. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben ist (Gattungswaren). Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet.

(5) Der Versand erfolgt mittels DHL Alterssichtprüfung.

(6) Eine Lieferung an Packstationen ist nicht möglich.

(7) Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

(8) Aufträge werden mit Eingang der Bezahlung bearbeitet. Die Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage, je nach Leistung der Versanddienstleister.

(9) Im Fall von verloren gegangen Sendungen muss zunächst das Ergebnis des Nachforschungsantrags abgewartet werden. Dies kann bis zu 6 Wochen dauern. Eine sofortige Ersatzlieferung ist nicht möglich.

7. Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer beruflichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen:

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
RoyalVapor, Inhaber: Zoltan Bacsi
Alte Regensburger Straße 2
84030 Landshut/Ergolding
E-Mail: info@royalvapor.de
Telefon: 0152/34508785

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

RoyalVapor, Inhaber Zoltan Bacsi
Alte Regensburger Straße 2
84030 Landshut/Ergolding
E-Mail: info@royalvapor.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am ()/erhalten am ()

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

(1) Das Widerrufsrecht besteht nicht

  • bei der Lieferung von versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • bei Geräten, die bereits benutzt wurden,
  • bei Geräten, die Mängel aufweisen, welche aus der Sphäre des Kunden stammen (z.B.: Kratzspuren vom Verdampfer, sonstige Beschädigungen, etc.),
  • bei Liquids, Aromen, Basen und Verdampferköpfen, wenn diese geöffnet wurden.

(2) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

8. Transportschäden

(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

(2) Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Gewährleistung

(1) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

(2) Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen - abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen - ein Jahr.

(3) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:

  • Für die Beschaffenheit der Ware sind nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers verbindlich, nicht jedoch öffentliche Anpreisungen und Äußerungen und sonstige Werbung des Herstellers.
  • Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
  • Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.
  • Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
  • Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.

(4) Diese unter (2) und (3) aufgeführten Beschränkungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht) sowie für Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder Arglist des Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Sie gelten nicht im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart, und soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

(5) Eine Gewährleistung ist für Verdampfer und Akku als Verschließteile ausgeschlossen.

10. Garantie

(1) Eine Garantie ist die Übernahme einer besonderen Gewähr durch den Verkäufer gegenüber dem Käufer, die über die gesetzliche Mängelhaftung hinausgeht.
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt grundsätzlich 24 Monate und beschränkt sich auf Mängel der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe.
Demgegenüber verpflichtet sich der Garantiegeber für den Fall eines Funktionsmangels der Ware, diesen dahingehend kostenlos zu beheben, dass die Ware wieder fehlerfrei funktioniert. Dieser Garantieanspruch ist auf den im Folgenden vorgegebenen Zeitraum beschränkt.

(2) Die Garantie beträgt für
Akkuträger (Geräte mit Wechselakku),
Geräte mit fest verbautem Akku,
Ladegeräte und
Adapter
6 Monate.

(3) Eine Garantieanspruch ist in den Fällen ausgeschlossen, in denen Schäden durch

  • missbräuchliche oder unsachgemäße Behandlung,
  • Umwelteinflüsse (z.B.: Feuchtigkeit, Hitze, Staub, etc.),
  • Nichtbeachtung der für das Gerät geltenden Sicherheitsvorkehrungen,
  • Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung,
  • Gewaltanwendung (z.B.: Schlag, Stoß, Fall),
  • Eingriffe, die von nicht autorisierten Serviceadressen vorgenommen wurden,
  • eigenmächtige Reparaturversuche und
  • Einsendung in nicht transportsicherer Verpackung
    entstehen.
    (4) Verdampfer, Verdampferköpfe, Mundstücke und andere Hygieneartikel sind nach der ersten Benutzung von der Garantie ausgeschlossen.

(5) Verdampfer und Akku einer elektrischen Zigarette sind von der Garantie ausgenommen. Die Bestandteile einer elektrischen Zigarette sind bedingt durch die hohe Beanspruchung in ihrer Lebensdauer beschränkt. Der Verschleiß hängt stark von der Gebrauchsintensität ab. Dabei besteht folgender üblicher Verschließ:
für Akkus (Festverbaut und Wechselakku): 200-250 Aufladungen
für Verdampferköpfe: 10-14 Tage.

(6) Im Garantiefall soll sich der Kunde per E-Mail info@royalvapor.de unter Angabe des Namens, der Rechnung/Auftragsnummer und einer Fehlerbeschreibung melden.

(7) Der Kunde hat in diesem Fall die Rücksendekosten zu tragen. Für den Fall, dass die Monierung gerechtfertigt war, werden aber die Rücksendekosten zurückgewährt.

(8) Informationen zu den geltenden Garantien und deren Bedingungen finden Sie jeweils bei den Produkten und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

11. DOA-Garantie

(1) Im Rahmen der Dead-On-Arrival-Garantie (DOA) bieten wir für den Fall, dass das Gerät bei Ankunft defekt ist, dem Käufer an, dass sich dieser durch Neubestellung einen Ersatz für das Gerät beschaffen kann und das defekte Gerät entsprechend gutgeschrieben wird.

(2) Eine DOA-Garantie bieten wir für
Verdampferköpfe,
Verdampfer,
Akkus (z.B.: 19650, 26650, etc.) und
Einwegprodukte
an.

(3) Im Garantiefall soll sich der Kunde per E-Mail info@royalvapor.de unter Angabe des Namens, der Rechnung/Auftragsnummer und einer Fehlerbeschreibung melden.

(4) Der Kunde hat in diesem Fall die Rücksendekosten zu tragen. Für den Fall, dass die Monierung gerechtfertigt war, werden aber die Rücksendekosten zurückgewährt.

(5) Informationen zu den geltenden Garantien und deren Bedingungen finden Sie jeweils bei den Produkten und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

12. Haftung

(1) Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

(2) Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

13. Hinweise für Personen unter 18 Jahren / Schwangere / werdende oder stillende Mütter / Menschen mit Herz- oder Lungenleiden / Nichtraucher und Raucher, die eine professionelle Nikotinentwöhnung anstreben

Nikotin ist ein stark suchterzeugendes Nervengift. Der Konsum von Liquids erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen Ihnen, Liquids bestenfalls ohne Nikotin zu konsumieren. Bitte bewahren Sie Ihre Liquids und E-Zigaretten unerreichbar für Ihre Kinder und Haustiere auf! Bitte vermeiden Sie ebenfalls den Augen- und Hautkontakt mit den Liquids!
Falls Sie aus Versehen größere Mengen Liquid in Ihren Mund bekommen und verschlucken, spucken Sie das Liquid aus und reinigen Sie Ihren Mund mit ausreichen kühlem Wasser!
Sollten Sie hochdosierte Mengen Nikotin-Liquids verschluckt haben, suchen Sie umgehend einen Arzt auf.
Bitte dampfen Sie nicht, falls Sie Propylenglycol-, Vegetable Glycerin-, Aromastoffe- oder Nikotin- Allergien / Unverträglichkeiten aufweisen!

14. Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

15. Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

16. Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

Stand: Februar 2018